Laden...

Welpentraining im Wildpark – bis 16. Woche

/Welpentraining im Wildpark – bis 16. Woche
Welpentraining im Wildpark – bis 16. Woche2019-03-22T13:24:00+02:00

Was wird trainiert?
Sozialisierung ist ein Prozess einen Welpen auf eine solche Art und Weise an die Welt heranzuführen, dass er im späteren Leben selbstsicher und ohne Angst auf Menschen, neue Umgebungen und unbekannte Dinge zugehen wird.

Je früher der Welpe sozialisiert wird, desto leichter gewinnt er Selbstvertrauen. In dieser Zeit ist der Welpe besonders bereit sich Neuem mit Neugierde und relativ angstfrei zu nähern.

Hier bietet der Wildpark Müden gute Möglichkeiten den Welpen mit wild lebenden Tieren in Kontakt zu bringen und mit ihm erwünschte Verhaltensweisen und Höflichkeit unter starker Ablenkung zu trainieren.

Geeignet für alle Hundewelpen im Alter von 8. bis einschließlich Ende 16. Woche.
Das Welpentraining wird durchgeführt von Hundetrainerin Susanne Engeldinger.

Kernpunkte des Trainings:

– Angst vor neuen Menschen, Umgebungen und Dingen nehmen
– Welpen sozialisieren
– Selbstvertrauen aufbauen
– Verhalten unter Ablenkung trainieren
– Direktes Training mit wild lebenden Tieren im Wildpark Müden

Termine:
05.05.2019 von 10.00 – ca. 11.00 Uhr und
02.06.2019 von 10.00 – ca. 11.00 Uhr

Treffpunkt Parkplatz Wildpark Müden, Heuweg 23, 29328 Müden/Örtze

Ablauf:
– Treffen am Parkplatz des Wildparks
– Gemeinsamer Start, wobei die Hunde an der Leine laufen
– Meistern verschiedener Aufgaben

Kosten:
– 25,-€ pro Mensch-Hund-Team (inkl. Eintritt)
– 15,-€ pro Begleitperson (inkl. Eintritt)

Bedingungen:
Die Hundewelpen werden während des gesamten Spaziergangs an der Leine geführt.
Sie sollten einfache Grundsignale beherrschen, versichert sein, sowie über einen ausreichenden Impfschutz verfügen.

Anmeldung:
Telefonisch unter: 05053-90 30 31
oder per E-Mail an: info@wildparkmueden.de

|||::
Wildpark Müden, Heuweg 23, 29328 Müden