Laden...

Leineschaf

Leineschaf2018-07-11T13:38:24+02:00

Project Description

Leineschaf

(Ovis gmelini aries)

Pullovertier!

Das Leineschaf ist ein sehr widerstandsfähiges und ro­bustes Landschaf, welches ursprünglich im niedersächsischen Leinebergland als Fleisch- und Wollrasse verbreitet war.

Widder erreichen ein Gewicht von 100-115 kg und Mutterschafe werden ca. 60-70 kg schwer.

Der heutige Bestand an Leine­schafen gilt als extrem aussterbegefährdet. Das Leineschaf wurde von der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrasen zur „Gefährdeten Nutztierrasse des Jahres 2013″ erklärt.

Lebenserwartung
Bis zu 20 Jahre

Nahrung
Grünfutter wie Gräser und diverse Kräuter im Sommer, Raufutter in Form von Heu im Winter.

Fortpflanzung
Tragzeit durchschnittlich 150 Tage
1-2 Lämmer, selten 3

Besonderes
1-2 mal im Jahr wird das Tier geschoren und die Wolle könnte zu Kleidungsstücken weiterverarbeitet werden.