Laden...

Marderhund

Marderhund2018-07-11T16:04:57+02:00

Project Description

Marderhund

(Nyctereutes procyonoides)

Allesfresser!

Wie der Waschbär gehört auch der Marderhund in Deutschland zu den eingewanderten Tierarten (Neozoen). Ursprünglich kommt er aus Ostsibirien, Nordostchina und Japan. Er ist nachtaktiv, scheu und vor allem in Wäldern mit viel Unterholz unterwegs. Die weißen Tiere bei uns im Gehege sind keine Al­binos, sondern eine andere genetisch bedingte Farbvariante. Das weiße Fell wurde vom Menschen zur Pelzgewinnung gezüchtet. Marderhunde leben monogam ihr Leben lang mit einem Partner zusammen.

Lebenserwartung
6 – 8 Jahre

Nahrung
Marderhunde sind Allesfresser. Sie fressen Mäuse, Vögel, Eier, Fische, Kröten, Schnecken, In­sekten, Eicheln, Nüsse, Beeren und Obst.

Fortpflanzung
Tragzeit 62 Tage
6-10 Welpen

Spitzname
Tanuki oder Enok